Vita Prof. em. Dr. Eberhard Schmidt*

 

26.6.1939 geboren in Berlin-Steglitz

1945-1953 Volksschule und Oberschule wissenschaftl. Zweig in Berlin

1953-1958 Ernst Moritz Arndt Gymnasium II (später: Friedrich Ebert Gymnasium) in Bonn (1958 Abitur)

1958-1963 Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Bonn und Tübingen

1963-1968 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie in Frankfurt/M. und Marburg

1969 Promotion zum Dr. phil. an der Philipps Universität Marburg 

1966-1969 Pressereferent beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt/M.

1970-1973 Pressesprecher und stellvertretender Vorsitzender im Bundesvorstand der Jungsozialisten in der SPD

1973-1974 Professor für die Wissenschaft von der Politik an der Philipps Universität Marburg

1974 - 2004 Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Parteien und Verbände an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Forschungsschwerpunkte: Zeitgeschichte, Gewerkschaften, Industrielle Beziehungen und Umweltschutz, Politik der Nachhaltigkeit.

2004 Emeritierung als Direktor des Instituts für Politikwissenschaft an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg


ab 2004: freier Schriftsteller


Verheiratet, 2 Kinder, lebt in Bremen



* s.auch wikipedia: Eberhard Schmidt (Politikwissenschaftler)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikationsliste EBERHARD SCHMIDT 1970-2020

 

I. Monographien und Sammelbände

 

Die verhinderte Neuordnung 1945-1952. Zur Auseinandersetzung um die Demokratisierung der Wirtschaft in den westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik Deutschland. Mit einem Vorwort von Wolfgang Abendroth.

Frankfurt/M., 1970: Europäische Verlagsanstalt. 243 S., (8. Auflage 1981)

 

 Ordnungsfaktor oder Gegenmacht. Die politische Rolle der Gewerkschaften

Frankfurt/M., 1971: edition suhrkamp, 342 S., (4. Auflage 1978)

 

Kooperation und Mitbestimmung. Überlegungen zur innerbetrieblichen Mitbestimmung. (Hrsg. mit Hermann Huss), Frankfurt/M., 1972: Europäische Verlagsanstalt, 242 S.

 

Sindacati e classe operaia in Germania (mit Walther Müller-Jentsch und Otto Jacobi e altri) Torino 1972: Musolino Editore (Azione di classe 3), 140 S.

 

Socialismo e Socialdemocrazia Tedesca. Chi sono e che vogliano gli Juso

(a cura di Eberhard Schmidt) Bari,1974: De Donato (Dissensi 57), 233 S.

 

 Ökologische Produktionskonzepte. Kriterien. lnstrumente. Akteure.

Berlin 1989: IOW - Schriftenreihe 23/89, 96 S.

 

Staatliche Politik als Umweltzerstörung. Der Staat in der Umweltverträglichkeitsprüfung (mit Ulrich Petschow). Berlin1990: lnstitut f. ökologische. Wirtschaftsforschung, 123 S. (Schriftenreihe des IOW; 37)

 

Aktionsfeld Umweltschutz - Handlungsmöglichkeiten für lokale Gewerkschaftspolitik (mit Kai Uwe Wenke). Düsseldorf 1992: HBS-Manuskripte 85, 57 S.

 

Umweltschutz und gewerkschaftliche lnteressenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, 239 S.

 

Umweltschutz und Arbeitsbeziehungen in Europa. Eine vergleichende Zehn­ Länder-Studie (mit Eckart Hildebrandt). Berlin 1994: edition sigma, 230 S.

 

Industrial relations and Environmental Protection in Europe. Problem Analysis, Overview of Various Countries, Outlook (mit Eckart Hildebrandt). European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions. Luxemburg 1994: Office for Official Publications of the European Communities, 198 S.

 

Umweltpolitik in der Defensive - Umweltschutz trotz ökonomischer Krise (mit Sabine Spelthahn). Frankfurt/M. 1995: Fischer Taschenbuch Verlag, 153 S.

 

Gewerkschaftliche Beschlüsse und Publikationen zu Umweltschutz/Ökologie. Eine Bibliographie (mit Bernd Renken). Manuskripte 168. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung, 51 S.

 

Tarifpolitik im Umbruch (mit Thomas Blanke), München und Mering 1995: Rainer Hampp Verlag, 122 S.

 

Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa (mit Ulrich Mückenberger und Rainer Zoll). Münster 1996: Westfälisches Dampfboot, 345 S.

 

Mitbestimmung und die Regulierung des Umweltschutzes auf betrieblicher und überbetrieblicher Ebene. Expertise für das Projekt "Mitbestimmung und neue Unternehmenskulturen" der Bertelsmann Stiftung und der Hans Böckler Stiftung.

Gütersloh 1997: Verlag der Bertelsmann Stiftung, 67 S.

 

Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union (mit Eckart Hildebrandt). Berlin, Edition Sigma 1999, 165 S.

 

Towards a sustainable worklife. Building Social Capacity - European Approaches

(mit Eckart Hildebrandt und Borge Lorentzen), Berlin 2001: Ed. sigma, 260 S.

 

Beiträge der Gewerkschaften zu einer innovationsorientierten Umweltpolitik. Ein Policy- Paper (mit H.J.Arlt, J, Gebauer, U. Petschow, E. Hildebrandt und R.Zieschank). Texte 33/07 Forschungsbericht 206 17 102 UBA-FB 001006. Im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dessau, Juli 2007, 64 S.

(http:/www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-1/3292.pdf)

 

Passion Arbeitsrecht Erfahrungen einer unruhigen Generation. Liber amicorum Thomas Blanke (Hrsg. mit Rainer Erd, Rainer Fabian und Eva Kocher), Freiburg 2009

 

   Solidarität über Grenzen. Gewerkschaften vor neuer Standortkonkurrenz,

   (Hg mit F.Gerlach, Th.Greven und U. Mückenberger), Berlin: edition sigma, 212 S.

 

Verantwortung für das gewerkschaftliche Ganze. Zum Verhältnis von Bund und Einzelgewerkschaften in der Organisationsgeschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung, Reihe Diskurs, DGB Bundesvorstand, Düsseldorf, Dezember 2015, 48 S.

 

II. Periodika (Mitherausgeber)

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch) Frankfurt/M., 1972: Fischer Taschenbuch Verlag, 276 S.

 

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1973 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch) Frankfurt/M., 1973: Fischer Taschenbuch Verlag, 282 S.

 

   Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1974 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch),

    Frankfurt/M. 1974: Fischer Taschenbuch Verlag, 320 S.

 

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1975 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch), Frankfurt/M.,1975: Fischer Taschenbuch Verlag, 286 S.

 

Gewerkschaftspolitik in der Krise. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1977/78 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch), Berlin 1978: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Arbeiterinteressen gegen Sozialpartnerschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1978/79 (mit Otto Jacobi und Walther

 

 

Müller-Jentsch), Berlin 1979: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Arbeitskampf um Arbeitszeit. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1979/80 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1979: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Modeme Zeiten - alte Rezepte. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1980 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1980: Rotbuch Verlag, 208 S.

 

 

Starker Arm am kurzen Hebel. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1981/82 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1981: Rotbuch Verlag, 208 S.

 

 

Nicht vor - nicht zurück? Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1982/83 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1982: Rotbuch Verlag, 166 S.

 

 

Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84 (mit Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger), Berlin 1983: Rotbuch, 157 S.

 

 

Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling),). Berlin 1985: Rotbuch Verlag 158 S.

 

 

High–Tech-Down. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1986/87 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling), Berlin 1986: Rotbuch Verlag 155 S.

 

 

Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling), Berlin 1988: Rotbuch Verlag 158 S.

 

III. Aufsätze und Rezensionen in Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelbänden, Lexika und Handbüchern

 

Die SPD vor und nach Saarbrücken. In: Revue d'Allemagne, tome 2/1970, numero 4. Paris, S. 593-601

Betriebsnahe Tarifpolitik und Mitbestimmung durch Arbeitsgruppen. In: Kooperation und Mitbestimmung Überlegungen zur

innerbetrieblichen Mitbestimmung. (Hrsg. v. Eberhard Schmidt und Hermann Huss), Frankfurt/M., 1972: Europäische Verlagsanstalt, S. 209-225

 

  lG Metall 1966-1972. Von der Opposition zur Kooperation. ln: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt    (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972, Frankfurt/M ., 1972. Fischer Taschenbuch Verlag,    S.62-76

 

Zur Strategie betriebsnaher Tarifpolitik. ln: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch,

Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972,

Frankfurt/M., 1972: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 145-161

 

Spontane Streiks 1972/73.In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch und Eberhard

Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1973,

Frankfurt/M., 1973'. Fischer Taschenbuch Verlag, S. 30-42

 

Die Rolle der Betriebsräte in der Gewerkschaftsbewegung. ln: Otto Jacobi, Walther

Müller-Jentsch und Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf.

Kritisches Jahrbuch 1973, Frankfurt/M., 1973: FischerTaschenbuch Verlag S.177-193

 

lG Metall 1966-1972. Dall'opposizione alla collaborazione. ln: Sindacati e classe

operaia in Germania (Walther Müller-Jentsch, Otto Jacobi, Eberhard Schmidt e altri)

Torino 1972: Musolino Editore (Azione di classe 3), s.o. S. 47- 66

 

I Giovani Socialisti. Tentativo di ricostruzione di una politica di socialista nella

Repubblica Federale Tedesca. ln: Socialismo e Socialdemocrazia Tedesca. Chi sono

e che vogliano gli Juso (a cura di Eberhard Schmidt) Bari,1974: De Donato (Dissensi

57),5.5-27

 

Die Auseinandersetzungen um die Rolle der Vertrauensleute in der lG Metall. ln:

Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und

Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1974, Frankfurt/M., 1974: FischerTaschenbuch

Verlag, S.130-148

 

Arbeiteröffentlichkeit und Gewerkschaften (mit Edgar Weick). ln: Otto Jacobi,

Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf.

Kritisches Jahrbuch'l 975 Frankfurt/M., 1975: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 182-199

 

Betriebsöffentlichkeit, Gewerkschaftsöffentlichkeit, proletarische Öffentlichkeit.

Anmerkungen zur Organisationsanalyse von bürgerlicher und proletarischer

Offentlichkeit (mit Edgar Weick). ln: Wolf Dieter Narr (Hg.): Politik und Ökonomie -

autonome Handlungsmöglichkeiten des politischen Systems. Politische

Vierteljahresschrift. Sonderheft 6/1975. Opladen: Westdeutscher Verlag, S.467-480

 

Die Linke in der SPD nach 1945. ln: Claudio Pozzali (Hg): Die Linke in der

Sozialdemokratie. Jahrbuch Arbeiterbewegung Bd.3. Frankfurt/M, 1975: Fischer

Taschenbuch Verlag

 

Streiks und "spontane Streiks". In: Bosch/ Bamberg (Hg.): Handbuch Gruppenarbeit

für Lehrlinge, Schüler, Arbeiter, Gewerkschafter, Lehrer. München1975: Weismann

Verlag, S.303-308

 

Grenzen staatlicher Intervention in den Prozeß der Klassenauseinandersetzungen. Zur Entwicklung der westdeutschen Gewerkschaften unter den Bedingungen staatlicher Einkommenspolitik. In: Claudio Pozzoli (Hg.): Rahmenbedingungen und Schranken staatlichen Handelns. Zehn Thesen. Frankfurt 1976: edition suhrkamp, S.

143-149

 

Gewerkschaften als Garant des sozialen Friedens. In: Frank Grube/Gerhard Richter (Hg.): Der SPD-Staat. München 1977: Piper Verlag, S. 79-94

 

Chronik der Gegenwehr in der Krise. In: Rainer Duhm/Ulrich Mückenberger (Hg.): Arbeitskampf im Krisenalltag. Wie man sich wehrt und warum. Berlin 1977: Rotbuch Verlag, S.146-155

 

Zur Diskussion über sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit. In: Sozialistisches Büro (Hg): Materialien zur Gewerkschaftsdiskussion. Offenbach 1977: SB Verlag

 

Arbeiterinteressen und gewerkschaftliche Krisenpolitik - Anmerkungen zur Perspektive der Klassenauseinandersetzungen in der gegenwärtigen Krise. In: Frank Deppe u.a. (Hg.): Abendroth-Forum. Marburger Gespräche aus Anlaß des 70. Geburtstags von Wolfgang Abendroth. Marburg 1977: Verlag Arbeiterbewegung und Gesellschaftswissenschaft, S.40-45

 

Heinz Brandt oder die engen Grenzen der innergewerkschaftlichen Demokratie. In: Lutz Mez/Manfred Wilke (Hg.): Der Atomfilz. Gewerkschaften und Atomkraft. Berlin 1977: Olle und Walter, S. 191-194

 

Arbeitskämpfe 1974-1977 (Ein Überblick). In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaftspolitik in der Krise. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1977/78 Berlin, 1978: Rotbuch Verlag, S. 115-124

 

Brood en boter - Het reformisme van de Duitse vakbeweging. In: Burengerucht. Opstellen over Duitsland. Onder redactie van Marnix Krop. Deventer 1978: Kluwer, S. 336-354

 

Gerät die Sozialpartnerschaft in die Krise? In: Das Argument 107, 20.Jhg.,Berlin 1978, S. 8-16

 

Wolfgang Abendroth. Ein Leben in der Arbeiterbewegung. (Rezension) In: Demokratie und Recht. 6.Jhrg. Heft 2, S. 231-233

 

Arbeiteröffentlichkeit als Kampfbedingung. - "Wie man Öffentlichkeit im Betrieb herstellt". Gespräch mit Kollegen der Bremer Vulkan Werft über Branchenversammlungen. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Arbeiterinteressen gegen Sozialpartnerschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1978/79), Berlin 1979: Rotbuch Verlag. S. 150-159

 

"express" - Eine unabhängige und überbetriebliche Gewerkschaftszeitung. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Arbeitskampf um Arbeitszeit. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1979/80, Berlin 1979: Rotbuch Verlag, S.168-174

 

'Der Rechtsstaat wird auf die konkrete Situation abgestellt". In: Thomas Blanke u.a.:Hg.): Der Oldenburger Buback-Prozeß. Berlin 1979: Kirschkern Buchversand, S. 37-44

 

Schlussworte der Angeklagten: Eberhard Schmidt, In: Thomas Blanke u.a. (Hg.):Der Oldenburger Buback-Prozeß. Berlin 1979: Kirschkern Buchversand, S. 236

 

Gegenkultur in der Provinz. Alhambra in Oldenburg. In: Ästhetik und

Kommunikation. Heft 50, Berlin 1982, S.116-125

 

Betriebsratswahlen 1981. Ein Überblick. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Starker Arm am kurzen Hebel. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1981/82. Berlin 1981: Rotbuch Verlag, 127-130

 

Enteignung und Wiederaneignung von Arbeit. Gemeinsame Perspektiven von Arbeiterbewegung und neuen sozialen Bewegungen? In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Nicht vor - nicht zurück? Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1982/83. Berlin 1982: Rotbuch Verlag, S.131-143,

(auch abgedruckt in: J. Berger u.a. (Hg.): Kongress Zukunft der Arbeit. Wege aus der Massenarbeitslosigkeit und Umweltzerstörung. Materialienband. Bielefeld, 1982)

 

Olympia Leer - Eine Belegschaft sucht nach Alternativen zur Arbeitslosigkeit., Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt (Hg.): Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84, Berlin 1983: Rotbuch,S.55-72

(auch abgedruckt in: Gezeiten Nr.3. Oldenburg, S. 11-17)

 

"Sozial nützlich und umweltverträglich". Initiativen gegen Produktions- und Arbeitskrise (mit Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger). In: Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt (Hg.): Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84, Berlin 1983: Rotbuch, S.111-123

 

Die Wiederherstellung der "alten Ordnung". In: Frank Grube/Gerhard Richter (Hg.): Das Wirtschaftswunder. Unser Weg in den Wohlstand. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1983, S.129-136

 

Gewerkschaften. In: Wolfgang Mickel/Dietrich Zitzlaff (Hg): Handlexikon zur Politikwissenschaft. München, 1983: Ehrenwirth Verlag, S. 188-192

 

(mit Rolf Hausmann) Fürchtet Euch nicht - macht Boehringer dicht! Eine Gewerkschaft stellt sich tot. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985, Berlin 1985: Rotbuch, S.20-28

 

Arbeitskraft - um zu leben. Eine Belegschaft kämpft gegen Asbest. Ein Gespräch mit Fritz Bettelhäuser. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985, Berlin 1985: Rotbuch, S. 78-89

 

Die deutschlandpolitischen Vorstellungen der Westmächte und die alliierte Besatzungspolitik. In: llse Brusis (Hg.):

 

Die Niederlage, die eine Befreiung war. Das Lesebuch zum 8.Mai 1945. Köln 1985: Bund Verlag, S. 313-342.....

 

 

Weder arbeitslos noch vergiftet - Konturen einer ökologiebewußten Betriebs- und Gewerkschaftspolitik. In: Frank Beckenbach u.a. (Hg.): Grüne Wirtschaftspolitik. Machbare Utopien. Köln 1985: Kiepenheuer und Witsch, S. 95-124

 

Economic Conversion: The West Germany Experience. In: Changing Work, 1985, Nr.2. New Haven, C.T.(USA), S. 29-31

 

Was läßt sich aus Betriebsbesetzungen lernen? In: Projektgruppe Grüner Morgentau (Hg): Perspektiven ökologischer Wirtschaftspolitik. Ansätze zur Kultivierung von ökonomischem Neuland. Frankfurt/M., New York 1986: Campus Verlag, S. 213-224

 

Ohne Alternativen? Thesen zum Verhältnis der westdeutschen Gewerkschaften zum Marshallplan. In: Othmar Nikola Haberl und Lutz Niethammer (Hg.) Der Marshallplan und die Europäische Linke. Frankfurt/M. 1986: Europäische Verlagsanstalt, S. 212-216

 

Arbeitsplätze contra Umweltschutz contra sinnvolle Produktion? (Thesen) In: DGB Landesbezirk Baden-Württemberg (Hg.): Dokumentation Kongreß Zukunft der Arbeit. Stuttgart 1987, S.47-48

 

Entwicklungsgesellschaft Werften - eine Idee von oben. Ein Gespräch mit dem Betriebsrat Fritz Bettelhäuser. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988, Berlin 1988: Rotbuch Verlag ,S. 46-53

 

Zukunftswerkstatt oder Branchenlobby. Die Gewerkschaften vor der ökologischen Herausforderung. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988, Berlin 1988: Rotbuch Verlag, S. 119-126

 

Ökologische Produktionskonzepte - Bedingungen und Chancen ihrer Durchsetzung. In: Eberhard Schmidt (Hg.): Ökologische Produktionskonzepte. Kriterien. Instrumente. Akteure. Berlin 1989: IÖW - Schriftenreihe 23/89, S.85-95

 

Arbeit und Natur. Die Gewerkschaften vor der ökologischen Herausforderung. In: Hans Erich Bremes/Maria Schumacher (Hg): Mit der Vergangenheit in die Zukunft. Felder gewerkschaftlicher Politik seit 1945. Münster 1989: Westfälisches Dampfboot, S. 165-182

 

Risikoschutz, Technikgestaltung, Produktmitbestimmung. Bedingungen und Chancen qualitativer Tarifpolitik im Strukturwandel. In: Hartmut Dabrowski u.a. (Hg.): Forschungsprojekt Rahmentarifpolitik im Strukturwandel, Bd.1. Düsseldorf1989: Hans Böckler Stiftung, Graue Reihe NF 9, S.99-111

 

Zum Konzept einer gewerkschaftlichen Tarifpolitik in ökologischer Absicht. In: Hartmut Dabrowski u.a. (Hg.): Forschungsprojekt Rahmentarifpolitik im Strukturwandel, Bd.1. Düsseldorf 1989: Hans Böckler Stiftung, Graue Reihe NF 9, s.o. Bd.4. Graue Reihe NF 12, S.259-268

 

Umweltverträgliche Werkstoffe per Tarifvertrag? In: Die Mitbestimmung 35. Jhg., 1989, Heft 10, S.630-633

 

Produktionspolitik als Zukunftsaufgabe von Gewerkschaften. In. Jürgen Hoffmann u.a. (Hg.): Jenseits der Beschlußlage. Köln 1989: Bund Verlag, S.234-245

 

Perspektiven einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Gewerkschaftliche Monatshefte 11/1989, S. 672-683

 

Umweltverträglichkeit als Herausforderung für die Gestaltung der industriellen Beziehungen. In: Einblicke. Forschung an der Universität Oldenburg. Heft 11/1990, S.18-20

 

Bedingungen und Perspektiven einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Martin Gorholt/ Ralf Ludwig (Hg.): Rettungsversuche. Der ökologische Umbau der Industriegesellschaft. Marburg 1990: SP Verlag Norbert Schüren, S.216-227

 

Ökologie und Ökonomie: Ein neues Spannungsfeld der industriellen Beziehungen (mit Eckart Hildebrandt). In: Walther Müller-Jentsch (Hg.) Konfliktpartnerschaft. Akteure und Institutionen der industriellen Beziehungen. München 1991: Rainer Hampp Verlag, S. 275-299, (2.Auflage 1993)

 

Ökologisch erweiterte Tarifpolitik. Manteltarifvertrag zur Regelung der Beteiligung der Belegschaft in Fragen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes (Ernährungsforum der NGG Oldenburg/Ostfriesland). In: Die Mitbestimmung, Heft 3/1991, S. 193-196

 

Gegen den Strom. Anmerkungen zur gewerkschaftlichen Ökologiedebatte. In: Gewerkschaftliche Monatshefte Heft 9/1991, S. 575-578

 

Natur am Verhandlungstisch - Die ökologische Verantwortung der Sozialpartner In: Hans Glauber/Reinhard Pfriem (Hg): Ökologisch Wirtschaften. Erfahrungen­-Strategien-Modelle. Frankfurt /M 1992.: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 143-150

 

Ökologisch erweiterte Arbeitspolitik: Umweltschutz in Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen. In: Jürgen Hoffmann, Hildegard Matthies, Ulrich Mückenberger (Hg): Der Betrieb als Ort ökologischer Politik. Münster 1992: Verlag Westfälisches Dampfboot, S.293 -303

 

Gewerkschaften, Ökologie und Mitbestimmung in der Bundesrepublik Deutschland. In: Ökonomie und Ökologie im Widerspruch? Gewerkschaften, Ökologie und Mitbestimmung - Eine Tagung polnischer und deutscher Wissenschaftler. Düsseldorf 1992: HBS-Manuskripte 56, S.71-77

 

I sindacati della Repubblica Federale Germania di fronte alla sfida ecologica In: Ecologia e politica. La questione ambientale nella Repubblica Federale di Germania (1970-1990) a cura di Elia Bosco. Milano 1992: Franco Angeli, S.360 -373

 

Zum Stand und zu den Perspektiven der Umweltpolitik-Lehre an den deutschen Universitäten In: Volker v. Prittwitz (Hg.): Umweltpolitik als Modernisierungsprozeß. Politikwissenschaftliche Umweltforschung und -lehre in der Bundesrepublik. Opladen 1993: Leske und Budrich, S.219-239

 

"Wir müssen hinsehen, wo in der Stadt die Probleme liegen" (mit Kai Uwe Wenke) In: Die Mitbestimmung 3/93. Baden-Baden 1993: Nomos Verlag, S.44-45

 

Gewerkschaftliche Konzepte zum betrieblichen Umweltschutz durch Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen In: WSI-Mitteilungen 6/93. Köln 1993: Bund-Verlag, S.330-337

 

Gewerkschaftliche Umweltpolitik - Positionen zur Abfallwirtschaft In: Institut für ökologisches Recycling, Berlin (Hg): Neue Wege ohne Abfall. Tendenzen, Fakten, Strategien. Berlin 1993: lföR, S.73-78

 

Ökologische Tarifpolitik - mehr als ein modisches Schlagwort? Ergebnisse einer Tagung der Hans Böckler Stiftung (mit Susanne Obst). In: Umweltschutz und gewerkschaftliche Interessenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, S. 9-19

 

Umweltschutzbezogene Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge - eine kommentierte Dokumentation. In: Umweltschutz und gewerkschaftliche Interessenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, S.20-81

 

lndustrial Relations and the Environment: Germany. In: European Foundation for the lmprovement of Living and Working Conditions: lndustrial Relations and the Environment: Ten Countries Under the Microscope. Volume 1 edited by Andrea Oates and Denis Gregory. Luxemburg 1993: Office for Official Publications of the EC, S.235- 280

 

Ökologisierung der industriellen Produktion - die Agenda der Sozialpartner bedarf der Erweiterung (mit Eckart Hildebrandt): In: Die Mitbestimmung 10/1993. Baden­ Baden: Nomos Verlag, S.57-61

 

Umweltverträgliche Universität? Eine Umfrage zu den Chancen ökologischer Umgestaltung an der C.v.Ossietzky Universität Oldenburg (mit Klaus Peter Walcher und Studierenden des Projekts 19). Oldenburger Universitätsreden Nr.56. Oldenburg 1993: BIS, 50 S.

 

Die Erhaltung des Naturvermögens - auch eine gewerkschaftliche Verteilungsaufgabe? In: Die Mitbestimmung 2/1994. Baden-Baden: Nomos Verlag,

S.11-14

 

lndustrial Relations and the Environment Network Europe (IRENE) (mit Eckart Hildebrandt und Kees LeBlansch), WZB papers FS II 94-202. Berlin 1994: Wissenschaftszentrum Berlin f. Sozialforschung, 44 S.

 

Arbeitsbeziehungen und Umweltschutz in der Europäischen Union (mit Eckart Hildebrandt). In: Volker Eichener/ Helmut Voelzkow (Hg.): Europäische Integration und verbandliche Interessenvermittlung. Marburg 1994: Metropolis Verlag, S.557-573

 

Gewerkschaftliche Umweltpolitik im Zeichen der Beschäftigungskrise. In: Eberhard Schmidt, Sabine Spelthahn (Hg.): Umweltpolitik in der Defensive - Umweltschutz trotz ökonomischer Krise. Frankfurt/M. 1995: Fischer Taschenbuch Verlag, S.143-151

 

Ökologische Verantwortung als Feld für gewerkschaftliche Beteiligung. In: Hinrich Oetjen/Rainer Zoll (Hg) Gewerkschaften und Beteiligung. Eine Zwischenbilanz. Schriftenreihe der Hans Böckler Stiftung. Münster 1994: Verlag Westfälisches Dampfboot, S.188-194

 

Handlungsmöglichkeiten einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Thomas Blanke, Eberhard Schmidt (Hg.): Tarifpolitik im Umbruch, München und Mering 1995: Rainer Hampp Verlag, S. 75-89

 

Beschäftigung und nachhaltige Entwicklung - Zum Weißbuch der EU "Wachstum, Wettbewerb und Beschäftigung". In: WSI-Mitteilungen 4/1995. Köln: Bund-Verlag,

S.267-272

 

lndustrial Relations and the Environment in EU-Countries (mit Eckart Hildebrandt). In: Reiner Hoffmann, Otto Jacobi, Berndt Kellner & Manfred Weisss (eds), German lndustrial Relations under the Impact of Structural Change, Unification and European Integration. Graue Reihe - NF 81. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung 1995, S.146-156

 

Politische und gewerkschaftspolitische Handlungsmöglichkeiten und - erfordernisse bezüglich der Energie- und Umweltpolitik in den einzelnen Energiebereichen. In: Energie und Umwelt. Tagungsbericht von der 15.

Energiepolitischen Bundestagung der DAG '94. DAG-Hausdruck 1/1995. Hamburg: DAG, S.53-60

 

Umweltpolitik als Chance für gewerkschaftliche Modernisierung in der Europäischen Union. In: Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt und Rainer Zoll (Hg): Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa, Münster 1996: Westfälisches Dampfboot S.103-115

 

Die nächsten Schritte (mit Ulrich Mückenberger und Rainer Zoll). In: Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt und Rainer Zoll (Hg): Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa, Münster 1996: Westfälisches Dampfboot, S. 328 -344

 

Bedingungen eines gewerkschaftlichen Automobilkonsenses. In: DAG­ Bundesvorstand (Hg.): Mensch-Auto-Umwelt. Unsere mobile Zukunft. 4. DAG­ Automobilforum, 23.u.24.9.1995 in Fulda, S.45-55. Hamburg 1996: DAG Ressort Industrie

 

Europäische Betriebsräte und Umweltschutz. In: Umschau. Fachzeitschrift der IG Chemie-Papier-Keramik, IG Bergbau und Energie und Gewerkschaft Leder, Nr.5/Oktober 1996, S.26-27. Hannover, Bochum, Stuttgart

 

Mitwirkung am Umweltmanagement. Gestaltungsaufgabe für Europäische Betriebsräte. Orientierungshilfe der IG Chemie-Papier- Keramik (Hrsg.). Hannover1997: IG BCE-Vorstand, 18 S. (erschienen zugleich in englischer, französischer und italienischer Übersetzung)

 

Ökologisierung der Arbeit und die Innovationsfähigkeit der industriellen Beziehungen (mit Eckart Hildebrandt). In: Ökonomische Leistungsfähigkeit und institutionelle Innovation/ Frieder Naschold; David Soskice; Bob Hancke; Ulrich Jürgens (Hrsg.) -WZB Jahrbuch 1997 (hrsg. v. Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin)- Berlin: Edition sigma, S.183-212

 

Umweltschutz und Arbeitsbeziehungen in Europa in den neunziger Jahren (mit Eckart Hildebrandt). In: Umweltpolitik und Staatsversagen. Perspektiven und Grenzen der Umweltpolitikanalyse. Festschrift für Martin Jänicke zum 60. Geburtstag hrsg. v. Lutz Mez u. Helmut Weidner, Berlin 1997: Edition sigma, S.238 - 244

 

Los Comites de Empresa Europeos y el Medio Ambiente In: La Participacion de los Trabajadores y Trabajadoras en la Gestion Medioambiental de las Empresas ( Francesc La Roca; lgnasi Lerma y Ernest Garcia, eds.).Valencia 1997: Arcadia, S.105-117

 

Umweltvorsorge als Gestaltungsaufgabe. Gewerkschaftliche Antworten auf die ökologische Herausforderung. In: Ein neues Band der Solidarität. Chemie - Bergbau - Leder: Industriearbeiter und Gewerkschaften in Deurtschland seit dem zweiten Weltkrieg (hrsg. v. Klaus Tenfelde). Hannover 1997: Buchdruckwerkstätten, S. 223-236

 

lnvolvement in environmental management systems: a task for European works councils. In: Transfer. European Review of Labour and Research . Quarterly of the European Trade Union Institute (1998), Heft 4, S. 138 - 142

 

Mitbestimmung beim betrieblichen Umweltschutz - Ein Beitrag zur Innovation. In: WSI-Mitteilungen. Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans Böckler Stiftung. (1998), 8, S. 535- 543

 

Einführung: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz in Europa (mit Eckart Hildebrandt). In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.9-14

 

Industrielle Beziehungen und Umweltschutz in ausgewählten Ländern der Europäischen Union. Update Report Deutschland. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.29-44

 

Resümee und Ausblick: Neue Entwicklungen der Arbeitnehmerbeteiligung am betrieblichen Umweltschutz in Ländern der Europäischen Union - eine vergleichende Analyse (mit Eckart Hildebrandt): In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.145

-164

 

Umweltschutz und Mitbestimmung. In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (1999) 2, S. 163-187

 

Europäische Betriebsräte/ Europäische Aktiengesellschaften: Schritte zum Aufbau eines sozialen Europas? In: Globalisierung und Wirtschaftspolitik (hrsg. v. Wolfram v. Bülow), - Marburg 1999: Metropolis Verlag, S.371-390.

 

Innovation, Qualifikation und Beteiligung als Herausforderungen für den deutschen Schiffbau. In: Fritz Bettelhäuser/Peter Ulrich (Hg.): Auf dem Weg zum sozial- und umweltverträglichen Schiff. Anhörung zu den Vorschlägen des Projekts S.U.S., Bremen 1999: KUA, S. 3-6

 

Umwelt- und Gesundheitsschutz durch die Substitution gefährlicher Arbeitsstoffe. Erfahrungen und Lernprozesse in der EU (mit Pieter van Brokhuizen, Graciela Ferrer, Francesc La-Roca, Kees Le Blansch, Lothar Lissner, Borge Lorentzen, Marietta van Twuywer, Gabriella Waaijman). In: WSI-Mitteilungen Heft 9(1999), S. 644-650

 

Substitution of hazardous substances for health and environment. Lessons and experiences from European projects (mit Francesc La-Roca, Graciela Ferrer, Kees Le Blansch, Lothar Lissner, B0rge Lorentzen, Pieter van Broekhuizen,Mariette van Twuyver and Gabriella Waaijman) In: Transfer, Quarterly of the European Trade Union Institute, Antwerpen Vol.5 (1999) Nr. 4, S.566-587

 

Arbeitnehmer und Umweltschutz (mit Eckart Hildebrandt). In: WZB-Mitteilungen 85 (1999), S. 19-21

 

Nachhaltiges Wirtschaften - Gewerkschaftliche Ansätze und Erfahrungen. In: Workshop Leitbilder, Lokale Agenda 21 Bremen. Nachhaltiges Wirtschaften und Zukunft der Arbeit, Bremen 1999, S.35-48

 

Die EG-Öko-Audit Verordnung (EMAS 1) in ihrer Anwendung auf kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) – Hemmnisse, Defizite, Problembereiche und Lösungsvorschläge. Eine Auswertung empirisch gestützter Evaluationsprojekte. Expertise für die 4. Niedersächsische Regierungskommission “Umweltmanagement und Kreislaufwirtschaft”, AK Umweltmanagement, Hannover 2000 (Typoskript 11 Seiten)

 

Eine grosse Armee, die über eine schmale Brücke drängt. Chinas Studenten auf

dem Weg in die Zukunft. In: Frankfurter Rundschau, Nr.148 vom. 29. Juni 2000, S. 8

:Dokumentation)

 

Nachhaltigkeit als Herausforderung für gewerkschaftliche Politik (mit Eckart Hildebrandt). In: Jörg Abel/Hans Joachim Sperling (Hg.): Umbrüche und Kontinuitäten. Perspektiven nationaler und internationaler Arbeitsbeziehungen. Festschrift für Walther Müller-Jentsch zum 65. Geburtstag. München und Mering 2001: Rainer Hampp Verlag

 

European Works Councils and Environmental Management -a new challenge. In: Eckart Hildebrandt, Borge Lorentzen, ERberhard Schmidt (eds): Towards a sustainable worklife. Building Social Capacity-European Approaches, Berlin 2001: Ed. sigma, S.147-158

 

The Ecological Challenge (mit Eckart Hildebrandt). In: European Labour Relations,

Vol. 1: Common features, (ed. György Szell), Aldershot (UK),Burlington (USA) 2001: Gower, S. 116-136

 

Industrielle Beziehungen und Umweltschutz auf europäischer und internationaler Ebene (mit Eckart Hildebrandt),Veröffentlichungsreihe der Querschnittsgruppe Arbeit& Ökologie beim Präsidenten des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, P01- 507, WZB-Berlin, 48 S.

 

10 Jahre nach „Rio" - Konzepte zum Beitrag der Chemie zu einer nachhaltigen Entwicklung (mit Marco Eissen, Jürgen Metzger und Uwe Scheidewind), In: Angewandte Chemie, 2002, 114/3, S.402-425, (engl. Fassung in: Angewandte Chemie, International Edition, 2002, H.41/3, S. 414-436)

 

Welche Möglichkeiten eröffnet die Kooperation im Rahmen der ILO und mit anderen internationalen NGOs? In: Andreas Dally, Bernd Heins (Hrsg.): Politische Strategien für die soziale Nachhaltigkeit. Loccumer Protokolle 54/01,Loccum 2002: S. 129142

 

Wege aus der Rekrurtierungsfalle. Zur Zukunftsdebatte der IG Metall (gemeinsam mit Hattinger Kreis als Hg.). In: Gewerkschaftliche Monatshefte,

Heft 9/2002, S.518-524

 

Local Agenda 21 in Germany between demand and reality. Contribution to the International Meeting: Local Agenda 21 and Work, 28-29, November 2003 - Rom (unveröffentlichtes Typoskript)

 

How are the trade unions to become equipped for the future and how the trade unions can learn? Hattinger Forum 2003. ln:Transfer. European Review of Labour and Research Vol.9 (2004) Nr.4, p.769-772

 

International trade union action towards corporate social responsibility. In: Transfer. European Review of Labour and Research Vol.10 (2004) Nr.3, p.472-476)

 

Coalition building: trade union dialogues with civil society. In: Transfer. European Review of Labour and Research Vol.11 (2005) Nr.3, p.449-456

 

Die Angst der Organisation vor der Entgrenzung. Notwendige Anmerkungen zur Modernisierung der Gewerkschaften, in: Einsprüche: Politik und Sozialstaat im 20. Jahrhundert. Festschrift für Gerhard Kraiker, hrsg. v. Antonia Grunenberg, Hamburg 2005: Verlag Dr. Kovacs

 

Verkehrte Welt. Betriebsnahe Tarifpolitik gestern und heute, in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, 43.Jahrgang,Nr.11-12/2005, S. 11

 

From Corporate Social Responsibility to Corporate Accountability - International-Trade Union action towards sustainable development. In: György Szell (ed), Corporate Social Responsibility in the EU & Japan, Frankfurt/M., Berlin et al 2006 S. 91-106

 

Ungleiche Partner, In: Theorie und Engagement, Gedenkschrift für Alexander Krafft, hrsgg. v. Günter Ulrich und Stefan Müller-Doohm , BIS Verlag der Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg 2006, S.123-133

 

Sustainability and unions: International trade union action to implement sustainability norms at corporate level. In: Verena Schmidt (ed.):Trade union responses to globalization. A review by the Global Union Research Network, Geneva, International Labour Office, 2007; S:11-22

 

Trade Unions and NGOs: Successes & limits of coalition building. In: Education, Science & Labour - Perspectives for the 21st Century (edited by György Szell, Carl­ Heinrich Bösling & Ute Szell), Peter Lang, Frankfurt/M., Berlin etc. 2007, S. 561-569

 

Arbeiterbewegung, in: R. Roth, D. Rucht (Hrsg.), Die sozialen Bewegungen in Deutschland seit 1945. Ein Handbuch 157-186, Frankfurt/Main, 2008, S.157-186

 

Von der Umweltpolitik zum Nachhaltigkeitsdialog - Der gewerkschaftliche Diskurs, in: Antoni-Komar u.a (Hg.), Neue Konzepte der Ökonomik - Unternehmen zwischen Nachhaltigkeit, Kultur und Ethik. Festschrift für Reinhard Pfriem zum 60. Geburtstag, Marburg 2009, S. 43-60

 

Der Hattinger Kreis(1987-2010). Ein Rückblick auf seine Entstehung und seine Arbeit (mit U. Mückenberger), In: Solidarität über Grenzen. Gewerkschaften vor neuer Standortkonkurrenz, (hrsg. mit F.Gerlach, Th.Greven und U. Mückenberger), Berlin: edition sigma, S. 197-211

 

 

IV. Videofilme, CD-Rom, Internet-Publikationen

 

"Olympia Leer - .macht was Ihr wollt, bloß macht was!" (mit Dirk Scholz u.a.), Videofilm 48min NHS (Farbe). Oldenburg 1983: Mediothek der Universität

 

SPHERE+. Substitution Projects for Health and Environment. Lessons from Results and Experiences (mit Kees Le Blansch; Borge Lorentzen; Francesc La Roca et al.). Den Haag 1999: B&A Groep - CD-ROM

 

Sustainable Development and Chemistry (mit Marco Eissen, Konrad Hungerbühler, Jürgen 0. Metzger, Uwe Schneidewind). In: Kirk-Othmer Encyclopedia of Chemical rechnology (John Wiley & Sons) = http://www.mrw.interscience.wiley.com/kirk/articles/sustmetz.a01/frame.htlm , ArticleOnline Posting Date: December 17, 2004

 

Die neue alte Ordnung der Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg in Westdeutschland, In: Wolfgang Storch und Claudia Ruschkowski (Hg. im Auftrag des DHI): Deutschland – Italien. Aufbruch aus Diktatur und Krieg, Sandstein Verlag, Leipzig 2012, S. 59-60

 

Verantwortung für das gewerkschaftliche Ganze. Zum Verhältnis von Bund und Einzelgewerkschafen in der Organisationsgeschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung. Düsseldorf: DGB -Bundesvorstand, 48 S.

 

Alwin Brandes- Gewerkschaftsführer im „Zeitalter der Extreme“ (Rezension), in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, Frankfurt/M. Heft 2/2020 S. 20

Aus der Sicht der Vorstandsetage (Rezension), in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, Frankfurt/M. Heft 8-9/2020, S.3

 

V. Belletristische Publikationen

 

Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, Herausgegeben von Eberhard Schmidt, München 1991: Piper Verlag, 204 S.

 

Ferrara und ich. Notizen zur Biographie Giorgio Bassanis. In: Giorgio Bassani:

Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, S. 38-49

 

Ins Ghetto zurück. Das Schicksal der italienischen Juden im Faschismus. In: Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, S.84-103

 

Auf den Spuren der Finzi-Contini. Ein Gang durch Giorgio Bassanis Ferrara - heute, In: Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, 3.133 -149

 

Un Romanzo per Ferrara. Una passegiata letteraria nel mondo di Giorgio Bassani. Idea e testo di Heidemarie Stücher Mazzalini con la collaborazione di Eberhard Schmidt, Ferrara 1992: Spazio Libri Editori (Stadtplan von Ferrara mit Erläuterungen,(viersprachig)

 

Thomas Hinzpeter, Angelehnt an Efeumauern. – Ausgewählte Gedichte, hrsg. v.

Eberhard Schmidt. Bremen 1995, edition esch , 72 S.

 

Vista a un vecchio Poeta, In: Ritorno al "Giardino". Una giornata di studi per Giorgio Bassani , a cura di Anna Dolfi e Gianni Venturi, Firenze - 26 marzo 2006, Bulzoni Editore, Roma, pp241-244

 

Liebe und Tod in Colombo. Roman, Oldenburg 2011): Schardt Verlag, 243 S.)

(=Buddha starb am Elephant Pass, Roman, Norderstedt 2009, Books on Demand)

 

mare mediterraneum. Eine Reise entlang der Küsten des Mittelmeers, Bremen: BoD, 2010, 172 S.

 

Kurt von Plettenberg. Im Kreis der Verschwörer um Stauffenberg. Ein Lebensweg, München 2014, Herbig-Verlag, 272, S.

 

The Hitler Conspirator. The Story of Kurt Freiherr von Plettenberg and Stauffenberg's Valkyrie Plot to kill the Führer. Forword Peter Hoffmann F.R.S.C. Translated by Cordula Weschkun. Frontline Books (an imprint of Pen&Sword books Ltd.), Barnsley S. Yorkshire 2018) 198 S.

(= englische Übersetzung von Kurt von Plettenberg. Im Kreis der Verschwörer um Stauffenberg. Ein Lebensweg)

 

Plettenberg, Kurt Eugen Gustav Adolf Freiherr von, In: Hendrik Weingarten (Hg). Schaumburger Profile. Ein historisch biographisches Handbuch, Teil 2 , Bielefeld 2016: Verlag für Regionalgeschichte, S.202-207

 

Kurt von Plettenberg und sein Widerstand gegen das Dritte Reich, In: Rafaela Hiemann/ Christoph Studt (Hg.): „Weder überflüssig noch unterlegen“. Neue Forschungen zum Widerstand im Dritten Reich. Tagungsband zur XXVI. Königswinterer Tagung, Augsburg 2016: Wißner Verlag, S.27-42

 

Ich musste erst einmal auf der Landkarte suchen, wo dieses Oldenburg liegt“ Gespräch mit Eberhard Schmidt von Rainer Fabian, In: Rainer Erd/ Heide Langguth (Hrsg.) „...alles hat mit einer Tischtennisplatte angefangen!“ Eberhard Schmidt zum 80. Geburtstag., Bad Bellingen, Frankfurt am Main 2019, S.40-58


 

"Wohin in dieser Welt ? Der Maler Franz Radziwill. Biografie, Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2019, 335 S.+ 32 Farbtafeln.

„Dort, wo ich wirken kann, ist meine Heimat“. Kurt Harald Isenstein. Bildhauer, Kunstpädagoge, Pressezeichner, (Manuskript), 88 S. + 24 Abb., Berlin 2021, Hentrich&Hentrich (im Erscheinen)

„Paris gehört uns!“ Als in der Ville Lumière die Lichter erloschen. Roman,(Manuskript) 167 S.

 

 


 

Publikationsliste EBERHARD SCHMIDT 1970-2020

 

I. Monographien und Sammelbände

 

Die verhinderte Neuordnung 1945-1952. Zur Auseinandersetzung um die Demokratisierung der Wirtschaft in den westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik Deutschland. Mit einem Vorwort von Wolfgang Abendroth.

Frankfurt/M., 1970: Europäische Verlagsanstalt. 243 S., (8. Auflage 1981)

 

 Ordnungsfaktor oder Gegenmacht. Die politische Rolle der Gewerkschaften

Frankfurt/M., 1971: edition suhrkamp, 342 S., (4. Auflage 1978)

 

Kooperation und Mitbestimmung. Überlegungen zur innerbetrieblichen Mitbestimmung. (Hrsg. mit Hermann Huss), Frankfurt/M., 1972: Europäische Verlagsanstalt, 242 S.

 

Sindacati e classe operaia in Germania (mit Walther Müller-Jentsch und Otto Jacobi e altri) Torino 1972: Musolino Editore (Azione di classe 3), 140 S.

 

Socialismo e Socialdemocrazia Tedesca. Chi sono e che vogliano gli Juso

(a cura di Eberhard Schmidt) Bari,1974: De Donato (Dissensi 57), 233 S.

 

 Ökologische Produktionskonzepte. Kriterien. lnstrumente. Akteure.

Berlin 1989: IOW - Schriftenreihe 23/89, 96 S.

 

Staatliche Politik als Umweltzerstörung. Der Staat in der Umweltverträglichkeitsprüfung (mit Ulrich Petschow). Berlin1990: lnstitut f. ökologische. Wirtschaftsforschung, 123 S. (Schriftenreihe des IOW; 37)

 

Aktionsfeld Umweltschutz - Handlungsmöglichkeiten für lokale Gewerkschaftspolitik (mit Kai Uwe Wenke). Düsseldorf 1992: HBS-Manuskripte 85, 57 S.

 

Umweltschutz und gewerkschaftliche lnteressenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, 239 S.

 

Umweltschutz und Arbeitsbeziehungen in Europa. Eine vergleichende Zehn­ Länder-Studie (mit Eckart Hildebrandt). Berlin 1994: edition sigma, 230 S.

 

Industrial relations and Environmental Protection in Europe. Problem Analysis, Overview of Various Countries, Outlook (mit Eckart Hildebrandt). European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions. Luxemburg 1994: Office for Official Publications of the European Communities, 198 S.

 

Umweltpolitik in der Defensive - Umweltschutz trotz ökonomischer Krise (mit Sabine Spelthahn). Frankfurt/M. 1995: Fischer Taschenbuch Verlag, 153 S.

 

Gewerkschaftliche Beschlüsse und Publikationen zu Umweltschutz/Ökologie. Eine Bibliographie (mit Bernd Renken). Manuskripte 168. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung, 51 S.

 

Tarifpolitik im Umbruch (mit Thomas Blanke), München und Mering 1995: Rainer Hampp Verlag, 122 S.

 

Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa (mit Ulrich Mückenberger und Rainer Zoll). Münster 1996: Westfälisches Dampfboot, 345 S.

 

Mitbestimmung und die Regulierung des Umweltschutzes auf betrieblicher und überbetrieblicher Ebene. Expertise für das Projekt "Mitbestimmung und neue Unternehmenskulturen" der Bertelsmann Stiftung und der Hans Böckler Stiftung.

Gütersloh 1997: Verlag der Bertelsmann Stiftung, 67 S.

 

Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union (mit Eckart Hildebrandt). Berlin, Edition Sigma 1999, 165 S.

 

Towards a sustainable worklife. Building Social Capacity - European Approaches

(mit Eckart Hildebrandt und Borge Lorentzen), Berlin 2001: Ed. sigma, 260 S.

 

Beiträge der Gewerkschaften zu einer innovationsorientierten Umweltpolitik. Ein Policy- Paper (mit H.J.Arlt, J, Gebauer, U. Petschow, E. Hildebrandt und R.Zieschank). Texte 33/07 Forschungsbericht 206 17 102 UBA-FB 001006. Im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dessau, Juli 2007, 64 S.

(http:/www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-1/3292.pdf)

 

Passion Arbeitsrecht Erfahrungen einer unruhigen Generation. Liber amicorum Thomas Blanke (Hrsg. mit Rainer Erd, Rainer Fabian und Eva Kocher), Freiburg 2009

 

   Solidarität über Grenzen. Gewerkschaften vor neuer Standortkonkurrenz,

   (Hg mit F.Gerlach, Th.Greven und U. Mückenberger), Berlin: edition sigma, 212 S.

 

Verantwortung für das gewerkschaftliche Ganze. Zum Verhältnis von Bund und Einzelgewerkschaften in der Organisationsgeschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung, Reihe Diskurs, DGB Bundesvorstand, Düsseldorf, Dezember 2015, 48 S.

 

II. Periodika (Mitherausgeber)

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch) Frankfurt/M., 1972: Fischer Taschenbuch Verlag, 276 S.

 

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1973 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch) Frankfurt/M., 1973: Fischer Taschenbuch Verlag, 282 S.

 

   Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1974 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch),

    Frankfurt/M. 1974: Fischer Taschenbuch Verlag, 320 S.

 

Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1975 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch), Frankfurt/M.,1975: Fischer Taschenbuch Verlag, 286 S.

 

Gewerkschaftspolitik in der Krise. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1977/78 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch), Berlin 1978: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Arbeiterinteressen gegen Sozialpartnerschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1978/79 (mit Otto Jacobi und Walther

 

 

Müller-Jentsch), Berlin 1979: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Arbeitskampf um Arbeitszeit. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1979/80 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1979: Rotbuch Verlag, 224 S.

 

 

Modeme Zeiten - alte Rezepte. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1980 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1980: Rotbuch Verlag, 208 S.

 

 

Starker Arm am kurzen Hebel. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1981/82 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1981: Rotbuch Verlag, 208 S.

 

 

Nicht vor - nicht zurück? Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1982/83 (mit Otto Jacobi und Walther Müller-Jentsch). Berlin 1982: Rotbuch Verlag, 166 S.

 

 

Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84 (mit Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger), Berlin 1983: Rotbuch, 157 S.

 

 

Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling),). Berlin 1985: Rotbuch Verlag 158 S.

 

 

High–Tech-Down. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1986/87 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling), Berlin 1986: Rotbuch Verlag 155 S.

 

 

Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988 (mit Eckart Hildebrandt und Hans Joachim Sperling), Berlin 1988: Rotbuch Verlag 158 S.

 

III. Aufsätze und Rezensionen in Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelbänden, Lexika und Handbüchern

 

Die SPD vor und nach Saarbrücken. In: Revue d'Allemagne, tome 2/1970, numero 4. Paris, S. 593-601

Betriebsnahe Tarifpolitik und Mitbestimmung durch Arbeitsgruppen. In: Kooperation und Mitbestimmung Überlegungen zur

innerbetrieblichen Mitbestimmung. (Hrsg. v. Eberhard Schmidt und Hermann Huss), Frankfurt/M., 1972: Europäische Verlagsanstalt, S. 209-225

 

  lG Metall 1966-1972. Von der Opposition zur Kooperation. ln: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt    (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972, Frankfurt/M ., 1972. Fischer Taschenbuch Verlag,    S.62-76

 

Zur Strategie betriebsnaher Tarifpolitik. ln: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch,

Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1972,

Frankfurt/M., 1972: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 145-161

 

Spontane Streiks 1972/73.In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch und Eberhard

Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1973,

Frankfurt/M., 1973'. Fischer Taschenbuch Verlag, S. 30-42

 

Die Rolle der Betriebsräte in der Gewerkschaftsbewegung. ln: Otto Jacobi, Walther

Müller-Jentsch und Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf.

Kritisches Jahrbuch 1973, Frankfurt/M., 1973: FischerTaschenbuch Verlag S.177-193

 

lG Metall 1966-1972. Dall'opposizione alla collaborazione. ln: Sindacati e classe

operaia in Germania (Walther Müller-Jentsch, Otto Jacobi, Eberhard Schmidt e altri)

Torino 1972: Musolino Editore (Azione di classe 3), s.o. S. 47- 66

 

I Giovani Socialisti. Tentativo di ricostruzione di una politica di socialista nella

Repubblica Federale Tedesca. ln: Socialismo e Socialdemocrazia Tedesca. Chi sono

e che vogliano gli Juso (a cura di Eberhard Schmidt) Bari,1974: De Donato (Dissensi

57),5.5-27

 

Die Auseinandersetzungen um die Rolle der Vertrauensleute in der lG Metall. ln:

Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und

Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1974, Frankfurt/M., 1974: FischerTaschenbuch

Verlag, S.130-148

 

Arbeiteröffentlichkeit und Gewerkschaften (mit Edgar Weick). ln: Otto Jacobi,

Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf.

Kritisches Jahrbuch'l 975 Frankfurt/M., 1975: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 182-199

 

Betriebsöffentlichkeit, Gewerkschaftsöffentlichkeit, proletarische Öffentlichkeit.

Anmerkungen zur Organisationsanalyse von bürgerlicher und proletarischer

Offentlichkeit (mit Edgar Weick). ln: Wolf Dieter Narr (Hg.): Politik und Ökonomie -

autonome Handlungsmöglichkeiten des politischen Systems. Politische

Vierteljahresschrift. Sonderheft 6/1975. Opladen: Westdeutscher Verlag, S.467-480

 

Die Linke in der SPD nach 1945. ln: Claudio Pozzali (Hg): Die Linke in der

Sozialdemokratie. Jahrbuch Arbeiterbewegung Bd.3. Frankfurt/M, 1975: Fischer

Taschenbuch Verlag

 

Streiks und "spontane Streiks". In: Bosch/ Bamberg (Hg.): Handbuch Gruppenarbeit

für Lehrlinge, Schüler, Arbeiter, Gewerkschafter, Lehrer. München1975: Weismann

Verlag, S.303-308

 

Grenzen staatlicher Intervention in den Prozeß der Klassenauseinandersetzungen. Zur Entwicklung der westdeutschen Gewerkschaften unter den Bedingungen staatlicher Einkommenspolitik. In: Claudio Pozzoli (Hg.): Rahmenbedingungen und Schranken staatlichen Handelns. Zehn Thesen. Frankfurt 1976: edition suhrkamp, S.

143-149

 

Gewerkschaften als Garant des sozialen Friedens. In: Frank Grube/Gerhard Richter (Hg.): Der SPD-Staat. München 1977: Piper Verlag, S. 79-94

 

Chronik der Gegenwehr in der Krise. In: Rainer Duhm/Ulrich Mückenberger (Hg.): Arbeitskampf im Krisenalltag. Wie man sich wehrt und warum. Berlin 1977: Rotbuch Verlag, S.146-155

 

Zur Diskussion über sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit. In: Sozialistisches Büro (Hg): Materialien zur Gewerkschaftsdiskussion. Offenbach 1977: SB Verlag

 

Arbeiterinteressen und gewerkschaftliche Krisenpolitik - Anmerkungen zur Perspektive der Klassenauseinandersetzungen in der gegenwärtigen Krise. In: Frank Deppe u.a. (Hg.): Abendroth-Forum. Marburger Gespräche aus Anlaß des 70. Geburtstags von Wolfgang Abendroth. Marburg 1977: Verlag Arbeiterbewegung und Gesellschaftswissenschaft, S.40-45

 

Heinz Brandt oder die engen Grenzen der innergewerkschaftlichen Demokratie. In: Lutz Mez/Manfred Wilke (Hg.): Der Atomfilz. Gewerkschaften und Atomkraft. Berlin 1977: Olle und Walter, S. 191-194

 

Arbeitskämpfe 1974-1977 (Ein Überblick). In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaftspolitik in der Krise. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1977/78 Berlin, 1978: Rotbuch Verlag, S. 115-124

 

Brood en boter - Het reformisme van de Duitse vakbeweging. In: Burengerucht. Opstellen over Duitsland. Onder redactie van Marnix Krop. Deventer 1978: Kluwer, S. 336-354

 

Gerät die Sozialpartnerschaft in die Krise? In: Das Argument 107, 20.Jhg.,Berlin 1978, S. 8-16

 

Wolfgang Abendroth. Ein Leben in der Arbeiterbewegung. (Rezension) In: Demokratie und Recht. 6.Jhrg. Heft 2, S. 231-233

 

Arbeiteröffentlichkeit als Kampfbedingung. - "Wie man Öffentlichkeit im Betrieb herstellt". Gespräch mit Kollegen der Bremer Vulkan Werft über Branchenversammlungen. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Arbeiterinteressen gegen Sozialpartnerschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1978/79), Berlin 1979: Rotbuch Verlag. S. 150-159

 

"express" - Eine unabhängige und überbetriebliche Gewerkschaftszeitung. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Arbeitskampf um Arbeitszeit. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1979/80, Berlin 1979: Rotbuch Verlag, S.168-174

 

'Der Rechtsstaat wird auf die konkrete Situation abgestellt". In: Thomas Blanke u.a.:Hg.): Der Oldenburger Buback-Prozeß. Berlin 1979: Kirschkern Buchversand, S. 37-44

 

Schlussworte der Angeklagten: Eberhard Schmidt, In: Thomas Blanke u.a. (Hg.):Der Oldenburger Buback-Prozeß. Berlin 1979: Kirschkern Buchversand, S. 236

 

Gegenkultur in der Provinz. Alhambra in Oldenburg. In: Ästhetik und

Kommunikation. Heft 50, Berlin 1982, S.116-125

 

Betriebsratswahlen 1981. Ein Überblick. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Starker Arm am kurzen Hebel. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1981/82. Berlin 1981: Rotbuch Verlag, 127-130

 

Enteignung und Wiederaneignung von Arbeit. Gemeinsame Perspektiven von Arbeiterbewegung und neuen sozialen Bewegungen? In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch, Eberhard Schmidt (Hg.): Nicht vor - nicht zurück? Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1982/83. Berlin 1982: Rotbuch Verlag, S.131-143,

(auch abgedruckt in: J. Berger u.a. (Hg.): Kongress Zukunft der Arbeit. Wege aus der Massenarbeitslosigkeit und Umweltzerstörung. Materialienband. Bielefeld, 1982)

 

Olympia Leer - Eine Belegschaft sucht nach Alternativen zur Arbeitslosigkeit., Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt (Hg.): Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84, Berlin 1983: Rotbuch,S.55-72

(auch abgedruckt in: Gezeiten Nr.3. Oldenburg, S. 11-17)

 

"Sozial nützlich und umweltverträglich". Initiativen gegen Produktions- und Arbeitskrise (mit Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger). In: Rainer Duhm, Eckart Hildebrandt, Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt (Hg.): Wachstum alternativ - Initiativen für eine andere Produktion. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1983/84, Berlin 1983: Rotbuch, S.111-123

 

Die Wiederherstellung der "alten Ordnung". In: Frank Grube/Gerhard Richter (Hg.): Das Wirtschaftswunder. Unser Weg in den Wohlstand. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1983, S.129-136

 

Gewerkschaften. In: Wolfgang Mickel/Dietrich Zitzlaff (Hg): Handlexikon zur Politikwissenschaft. München, 1983: Ehrenwirth Verlag, S. 188-192

 

(mit Rolf Hausmann) Fürchtet Euch nicht - macht Boehringer dicht! Eine Gewerkschaft stellt sich tot. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985, Berlin 1985: Rotbuch, S.20-28

 

Arbeitskraft - um zu leben. Eine Belegschaft kämpft gegen Asbest. Ein Gespräch mit Fritz Bettelhäuser. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Arbeit zwischen Gift und Grün. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1985, Berlin 1985: Rotbuch, S. 78-89

 

Die deutschlandpolitischen Vorstellungen der Westmächte und die alliierte Besatzungspolitik. In: llse Brusis (Hg.):

 

Die Niederlage, die eine Befreiung war. Das Lesebuch zum 8.Mai 1945. Köln 1985: Bund Verlag, S. 313-342.....

 

 

Weder arbeitslos noch vergiftet - Konturen einer ökologiebewußten Betriebs- und Gewerkschaftspolitik. In: Frank Beckenbach u.a. (Hg.): Grüne Wirtschaftspolitik. Machbare Utopien. Köln 1985: Kiepenheuer und Witsch, S. 95-124

 

Economic Conversion: The West Germany Experience. In: Changing Work, 1985, Nr.2. New Haven, C.T.(USA), S. 29-31

 

Was läßt sich aus Betriebsbesetzungen lernen? In: Projektgruppe Grüner Morgentau (Hg): Perspektiven ökologischer Wirtschaftspolitik. Ansätze zur Kultivierung von ökonomischem Neuland. Frankfurt/M., New York 1986: Campus Verlag, S. 213-224

 

Ohne Alternativen? Thesen zum Verhältnis der westdeutschen Gewerkschaften zum Marshallplan. In: Othmar Nikola Haberl und Lutz Niethammer (Hg.) Der Marshallplan und die Europäische Linke. Frankfurt/M. 1986: Europäische Verlagsanstalt, S. 212-216

 

Arbeitsplätze contra Umweltschutz contra sinnvolle Produktion? (Thesen) In: DGB Landesbezirk Baden-Württemberg (Hg.): Dokumentation Kongreß Zukunft der Arbeit. Stuttgart 1987, S.47-48

 

Entwicklungsgesellschaft Werften - eine Idee von oben. Ein Gespräch mit dem Betriebsrat Fritz Bettelhäuser. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988, Berlin 1988: Rotbuch Verlag ,S. 46-53

 

Zukunftswerkstatt oder Branchenlobby. Die Gewerkschaften vor der ökologischen Herausforderung. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt, Hans Joachim Sperling (Hg.): Zweidrittelgesellschaft - Eindrittelgewerkschaft. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1988, Berlin 1988: Rotbuch Verlag, S. 119-126

 

Ökologische Produktionskonzepte - Bedingungen und Chancen ihrer Durchsetzung. In: Eberhard Schmidt (Hg.): Ökologische Produktionskonzepte. Kriterien. Instrumente. Akteure. Berlin 1989: IÖW - Schriftenreihe 23/89, S.85-95

 

Arbeit und Natur. Die Gewerkschaften vor der ökologischen Herausforderung. In: Hans Erich Bremes/Maria Schumacher (Hg): Mit der Vergangenheit in die Zukunft. Felder gewerkschaftlicher Politik seit 1945. Münster 1989: Westfälisches Dampfboot, S. 165-182

 

Risikoschutz, Technikgestaltung, Produktmitbestimmung. Bedingungen und Chancen qualitativer Tarifpolitik im Strukturwandel. In: Hartmut Dabrowski u.a. (Hg.): Forschungsprojekt Rahmentarifpolitik im Strukturwandel, Bd.1. Düsseldorf1989: Hans Böckler Stiftung, Graue Reihe NF 9, S.99-111

 

Zum Konzept einer gewerkschaftlichen Tarifpolitik in ökologischer Absicht. In: Hartmut Dabrowski u.a. (Hg.): Forschungsprojekt Rahmentarifpolitik im Strukturwandel, Bd.1. Düsseldorf 1989: Hans Böckler Stiftung, Graue Reihe NF 9, s.o. Bd.4. Graue Reihe NF 12, S.259-268

 

Umweltverträgliche Werkstoffe per Tarifvertrag? In: Die Mitbestimmung 35. Jhg., 1989, Heft 10, S.630-633

 

Produktionspolitik als Zukunftsaufgabe von Gewerkschaften. In. Jürgen Hoffmann u.a. (Hg.): Jenseits der Beschlußlage. Köln 1989: Bund Verlag, S.234-245

 

Perspektiven einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Gewerkschaftliche Monatshefte 11/1989, S. 672-683

 

Umweltverträglichkeit als Herausforderung für die Gestaltung der industriellen Beziehungen. In: Einblicke. Forschung an der Universität Oldenburg. Heft 11/1990, S.18-20

 

Bedingungen und Perspektiven einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Martin Gorholt/ Ralf Ludwig (Hg.): Rettungsversuche. Der ökologische Umbau der Industriegesellschaft. Marburg 1990: SP Verlag Norbert Schüren, S.216-227

 

Ökologie und Ökonomie: Ein neues Spannungsfeld der industriellen Beziehungen (mit Eckart Hildebrandt). In: Walther Müller-Jentsch (Hg.) Konfliktpartnerschaft. Akteure und Institutionen der industriellen Beziehungen. München 1991: Rainer Hampp Verlag, S. 275-299, (2.Auflage 1993)

 

Ökologisch erweiterte Tarifpolitik. Manteltarifvertrag zur Regelung der Beteiligung der Belegschaft in Fragen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes (Ernährungsforum der NGG Oldenburg/Ostfriesland). In: Die Mitbestimmung, Heft 3/1991, S. 193-196

 

Gegen den Strom. Anmerkungen zur gewerkschaftlichen Ökologiedebatte. In: Gewerkschaftliche Monatshefte Heft 9/1991, S. 575-578

 

Natur am Verhandlungstisch - Die ökologische Verantwortung der Sozialpartner In: Hans Glauber/Reinhard Pfriem (Hg): Ökologisch Wirtschaften. Erfahrungen­-Strategien-Modelle. Frankfurt /M 1992.: Fischer Taschenbuch Verlag, S. 143-150

 

Ökologisch erweiterte Arbeitspolitik: Umweltschutz in Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen. In: Jürgen Hoffmann, Hildegard Matthies, Ulrich Mückenberger (Hg): Der Betrieb als Ort ökologischer Politik. Münster 1992: Verlag Westfälisches Dampfboot, S.293 -303

 

Gewerkschaften, Ökologie und Mitbestimmung in der Bundesrepublik Deutschland. In: Ökonomie und Ökologie im Widerspruch? Gewerkschaften, Ökologie und Mitbestimmung - Eine Tagung polnischer und deutscher Wissenschaftler. Düsseldorf 1992: HBS-Manuskripte 56, S.71-77

 

I sindacati della Repubblica Federale Germania di fronte alla sfida ecologica In: Ecologia e politica. La questione ambientale nella Repubblica Federale di Germania (1970-1990) a cura di Elia Bosco. Milano 1992: Franco Angeli, S.360 -373

 

Zum Stand und zu den Perspektiven der Umweltpolitik-Lehre an den deutschen Universitäten In: Volker v. Prittwitz (Hg.): Umweltpolitik als Modernisierungsprozeß. Politikwissenschaftliche Umweltforschung und -lehre in der Bundesrepublik. Opladen 1993: Leske und Budrich, S.219-239

 

"Wir müssen hinsehen, wo in der Stadt die Probleme liegen" (mit Kai Uwe Wenke) In: Die Mitbestimmung 3/93. Baden-Baden 1993: Nomos Verlag, S.44-45

 

Gewerkschaftliche Konzepte zum betrieblichen Umweltschutz durch Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen In: WSI-Mitteilungen 6/93. Köln 1993: Bund-Verlag, S.330-337

 

Gewerkschaftliche Umweltpolitik - Positionen zur Abfallwirtschaft In: Institut für ökologisches Recycling, Berlin (Hg): Neue Wege ohne Abfall. Tendenzen, Fakten, Strategien. Berlin 1993: lföR, S.73-78

 

Ökologische Tarifpolitik - mehr als ein modisches Schlagwort? Ergebnisse einer Tagung der Hans Böckler Stiftung (mit Susanne Obst). In: Umweltschutz und gewerkschaftliche Interessenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, S. 9-19

 

Umweltschutzbezogene Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge - eine kommentierte Dokumentation. In: Umweltschutz und gewerkschaftliche Interessenvertretung. Beteiligungrechte, betriebliche Gestaltung und Tarifpolitik (mit Norbert Kluge, Susanne Obst). Ein Reader. Düsseldorf 1993: HBS, Graue Reihe Neue Folge 56, S.20-81

 

lndustrial Relations and the Environment: Germany. In: European Foundation for the lmprovement of Living and Working Conditions: lndustrial Relations and the Environment: Ten Countries Under the Microscope. Volume 1 edited by Andrea Oates and Denis Gregory. Luxemburg 1993: Office for Official Publications of the EC, S.235- 280

 

Ökologisierung der industriellen Produktion - die Agenda der Sozialpartner bedarf der Erweiterung (mit Eckart Hildebrandt): In: Die Mitbestimmung 10/1993. Baden­ Baden: Nomos Verlag, S.57-61

 

Umweltverträgliche Universität? Eine Umfrage zu den Chancen ökologischer Umgestaltung an der C.v.Ossietzky Universität Oldenburg (mit Klaus Peter Walcher und Studierenden des Projekts 19). Oldenburger Universitätsreden Nr.56. Oldenburg 1993: BIS, 50 S.

 

Die Erhaltung des Naturvermögens - auch eine gewerkschaftliche Verteilungsaufgabe? In: Die Mitbestimmung 2/1994. Baden-Baden: Nomos Verlag,

S.11-14

 

lndustrial Relations and the Environment Network Europe (IRENE) (mit Eckart Hildebrandt und Kees LeBlansch), WZB papers FS II 94-202. Berlin 1994: Wissenschaftszentrum Berlin f. Sozialforschung, 44 S.

 

Arbeitsbeziehungen und Umweltschutz in der Europäischen Union (mit Eckart Hildebrandt). In: Volker Eichener/ Helmut Voelzkow (Hg.): Europäische Integration und verbandliche Interessenvermittlung. Marburg 1994: Metropolis Verlag, S.557-573

 

Gewerkschaftliche Umweltpolitik im Zeichen der Beschäftigungskrise. In: Eberhard Schmidt, Sabine Spelthahn (Hg.): Umweltpolitik in der Defensive - Umweltschutz trotz ökonomischer Krise. Frankfurt/M. 1995: Fischer Taschenbuch Verlag, S.143-151

 

Ökologische Verantwortung als Feld für gewerkschaftliche Beteiligung. In: Hinrich Oetjen/Rainer Zoll (Hg) Gewerkschaften und Beteiligung. Eine Zwischenbilanz. Schriftenreihe der Hans Böckler Stiftung. Münster 1994: Verlag Westfälisches Dampfboot, S.188-194

 

Handlungsmöglichkeiten einer ökologisch erweiterten Tarifpolitik. In: Thomas Blanke, Eberhard Schmidt (Hg.): Tarifpolitik im Umbruch, München und Mering 1995: Rainer Hampp Verlag, S. 75-89

 

Beschäftigung und nachhaltige Entwicklung - Zum Weißbuch der EU "Wachstum, Wettbewerb und Beschäftigung". In: WSI-Mitteilungen 4/1995. Köln: Bund-Verlag,

S.267-272

 

lndustrial Relations and the Environment in EU-Countries (mit Eckart Hildebrandt). In: Reiner Hoffmann, Otto Jacobi, Berndt Kellner & Manfred Weisss (eds), German lndustrial Relations under the Impact of Structural Change, Unification and European Integration. Graue Reihe - NF 81. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung 1995, S.146-156

 

Politische und gewerkschaftspolitische Handlungsmöglichkeiten und - erfordernisse bezüglich der Energie- und Umweltpolitik in den einzelnen Energiebereichen. In: Energie und Umwelt. Tagungsbericht von der 15.

Energiepolitischen Bundestagung der DAG '94. DAG-Hausdruck 1/1995. Hamburg: DAG, S.53-60

 

Umweltpolitik als Chance für gewerkschaftliche Modernisierung in der Europäischen Union. In: Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt und Rainer Zoll (Hg): Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa, Münster 1996: Westfälisches Dampfboot S.103-115

 

Die nächsten Schritte (mit Ulrich Mückenberger und Rainer Zoll). In: Ulrich Mückenberger, Eberhard Schmidt und Rainer Zoll (Hg): Die Modernisierung der Gewerkschaften in Europa, Münster 1996: Westfälisches Dampfboot, S. 328 -344

 

Bedingungen eines gewerkschaftlichen Automobilkonsenses. In: DAG­ Bundesvorstand (Hg.): Mensch-Auto-Umwelt. Unsere mobile Zukunft. 4. DAG­ Automobilforum, 23.u.24.9.1995 in Fulda, S.45-55. Hamburg 1996: DAG Ressort Industrie

 

Europäische Betriebsräte und Umweltschutz. In: Umschau. Fachzeitschrift der IG Chemie-Papier-Keramik, IG Bergbau und Energie und Gewerkschaft Leder, Nr.5/Oktober 1996, S.26-27. Hannover, Bochum, Stuttgart

 

Mitwirkung am Umweltmanagement. Gestaltungsaufgabe für Europäische Betriebsräte. Orientierungshilfe der IG Chemie-Papier- Keramik (Hrsg.). Hannover1997: IG BCE-Vorstand, 18 S. (erschienen zugleich in englischer, französischer und italienischer Übersetzung)

 

Ökologisierung der Arbeit und die Innovationsfähigkeit der industriellen Beziehungen (mit Eckart Hildebrandt). In: Ökonomische Leistungsfähigkeit und institutionelle Innovation/ Frieder Naschold; David Soskice; Bob Hancke; Ulrich Jürgens (Hrsg.) -WZB Jahrbuch 1997 (hrsg. v. Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin)- Berlin: Edition sigma, S.183-212

 

Umweltschutz und Arbeitsbeziehungen in Europa in den neunziger Jahren (mit Eckart Hildebrandt). In: Umweltpolitik und Staatsversagen. Perspektiven und Grenzen der Umweltpolitikanalyse. Festschrift für Martin Jänicke zum 60. Geburtstag hrsg. v. Lutz Mez u. Helmut Weidner, Berlin 1997: Edition sigma, S.238 - 244

 

Los Comites de Empresa Europeos y el Medio Ambiente In: La Participacion de los Trabajadores y Trabajadoras en la Gestion Medioambiental de las Empresas ( Francesc La Roca; lgnasi Lerma y Ernest Garcia, eds.).Valencia 1997: Arcadia, S.105-117

 

Umweltvorsorge als Gestaltungsaufgabe. Gewerkschaftliche Antworten auf die ökologische Herausforderung. In: Ein neues Band der Solidarität. Chemie - Bergbau - Leder: Industriearbeiter und Gewerkschaften in Deurtschland seit dem zweiten Weltkrieg (hrsg. v. Klaus Tenfelde). Hannover 1997: Buchdruckwerkstätten, S. 223-236

 

lnvolvement in environmental management systems: a task for European works councils. In: Transfer. European Review of Labour and Research . Quarterly of the European Trade Union Institute (1998), Heft 4, S. 138 - 142

 

Mitbestimmung beim betrieblichen Umweltschutz - Ein Beitrag zur Innovation. In: WSI-Mitteilungen. Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans Böckler Stiftung. (1998), 8, S. 535- 543

 

Einführung: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz in Europa (mit Eckart Hildebrandt). In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.9-14

 

Industrielle Beziehungen und Umweltschutz in ausgewählten Ländern der Europäischen Union. Update Report Deutschland. In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.29-44

 

Resümee und Ausblick: Neue Entwicklungen der Arbeitnehmerbeteiligung am betrieblichen Umweltschutz in Ländern der Europäischen Union - eine vergleichende Analyse (mit Eckart Hildebrandt): In: Eckart Hildebrandt, Eberhard Schmidt: Arbeitnehmerbeteiligung am Umweltschutz. Die ökologische Erweiterung der industriellen Beziehungen in der Europäischen Union. Berlin, Edition Sigma 1999, S.145

-164

 

Umweltschutz und Mitbestimmung. In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (1999) 2, S. 163-187

 

Europäische Betriebsräte/ Europäische Aktiengesellschaften: Schritte zum Aufbau eines sozialen Europas? In: Globalisierung und Wirtschaftspolitik (hrsg. v. Wolfram v. Bülow), - Marburg 1999: Metropolis Verlag, S.371-390.

 

Innovation, Qualifikation und Beteiligung als Herausforderungen für den deutschen Schiffbau. In: Fritz Bettelhäuser/Peter Ulrich (Hg.): Auf dem Weg zum sozial- und umweltverträglichen Schiff. Anhörung zu den Vorschlägen des Projekts S.U.S., Bremen 1999: KUA, S. 3-6

 

Umwelt- und Gesundheitsschutz durch die Substitution gefährlicher Arbeitsstoffe. Erfahrungen und Lernprozesse in der EU (mit Pieter van Brokhuizen, Graciela Ferrer, Francesc La-Roca, Kees Le Blansch, Lothar Lissner, Borge Lorentzen, Marietta van Twuywer, Gabriella Waaijman). In: WSI-Mitteilungen Heft 9(1999), S. 644-650

 

Substitution of hazardous substances for health and environment. Lessons and experiences from European projects (mit Francesc La-Roca, Graciela Ferrer, Kees Le Blansch, Lothar Lissner, B0rge Lorentzen, Pieter van Broekhuizen,Mariette van Twuyver and Gabriella Waaijman) In: Transfer, Quarterly of the European Trade Union Institute, Antwerpen Vol.5 (1999) Nr. 4, S.566-587

 

Arbeitnehmer und Umweltschutz (mit Eckart Hildebrandt). In: WZB-Mitteilungen 85 (1999), S. 19-21

 

Nachhaltiges Wirtschaften - Gewerkschaftliche Ansätze und Erfahrungen. In: Workshop Leitbilder, Lokale Agenda 21 Bremen. Nachhaltiges Wirtschaften und Zukunft der Arbeit, Bremen 1999, S.35-48

 

Die EG-Öko-Audit Verordnung (EMAS 1) in ihrer Anwendung auf kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) – Hemmnisse, Defizite, Problembereiche und Lösungsvorschläge. Eine Auswertung empirisch gestützter Evaluationsprojekte. Expertise für die 4. Niedersächsische Regierungskommission “Umweltmanagement und Kreislaufwirtschaft”, AK Umweltmanagement, Hannover 2000 (Typoskript 11 Seiten)

 

Eine grosse Armee, die über eine schmale Brücke drängt. Chinas Studenten auf

dem Weg in die Zukunft. In: Frankfurter Rundschau, Nr.148 vom. 29. Juni 2000, S. 8

:Dokumentation)

 

Nachhaltigkeit als Herausforderung für gewerkschaftliche Politik (mit Eckart Hildebrandt). In: Jörg Abel/Hans Joachim Sperling (Hg.): Umbrüche und Kontinuitäten. Perspektiven nationaler und internationaler Arbeitsbeziehungen. Festschrift für Walther Müller-Jentsch zum 65. Geburtstag. München und Mering 2001: Rainer Hampp Verlag

 

European Works Councils and Environmental Management -a new challenge. In: Eckart Hildebrandt, Borge Lorentzen, ERberhard Schmidt (eds): Towards a sustainable worklife. Building Social Capacity-European Approaches, Berlin 2001: Ed. sigma, S.147-158

 

The Ecological Challenge (mit Eckart Hildebrandt). In: European Labour Relations,

Vol. 1: Common features, (ed. György Szell), Aldershot (UK),Burlington (USA) 2001: Gower, S. 116-136

 

Industrielle Beziehungen und Umweltschutz auf europäischer und internationaler Ebene (mit Eckart Hildebrandt),Veröffentlichungsreihe der Querschnittsgruppe Arbeit& Ökologie beim Präsidenten des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, P01- 507, WZB-Berlin, 48 S.

 

10 Jahre nach „Rio" - Konzepte zum Beitrag der Chemie zu einer nachhaltigen Entwicklung (mit Marco Eissen, Jürgen Metzger und Uwe Scheidewind), In: Angewandte Chemie, 2002, 114/3, S.402-425, (engl. Fassung in: Angewandte Chemie, International Edition, 2002, H.41/3, S. 414-436)

 

Welche Möglichkeiten eröffnet die Kooperation im Rahmen der ILO und mit anderen internationalen NGOs? In: Andreas Dally, Bernd Heins (Hrsg.): Politische Strategien für die soziale Nachhaltigkeit. Loccumer Protokolle 54/01,Loccum 2002: S. 129142

 

Wege aus der Rekrurtierungsfalle. Zur Zukunftsdebatte der IG Metall (gemeinsam mit Hattinger Kreis als Hg.). In: Gewerkschaftliche Monatshefte,

Heft 9/2002, S.518-524

 

Local Agenda 21 in Germany between demand and reality. Contribution to the International Meeting: Local Agenda 21 and Work, 28-29, November 2003 - Rom (unveröffentlichtes Typoskript)

 

How are the trade unions to become equipped for the future and how the trade unions can learn? Hattinger Forum 2003. ln:Transfer. European Review of Labour and Research Vol.9 (2004) Nr.4, p.769-772

 

International trade union action towards corporate social responsibility. In: Transfer. European Review of Labour and Research Vol.10 (2004) Nr.3, p.472-476)

 

Coalition building: trade union dialogues with civil society. In: Transfer. European Review of Labour and Research Vol.11 (2005) Nr.3, p.449-456

 

Die Angst der Organisation vor der Entgrenzung. Notwendige Anmerkungen zur Modernisierung der Gewerkschaften, in: Einsprüche: Politik und Sozialstaat im 20. Jahrhundert. Festschrift für Gerhard Kraiker, hrsg. v. Antonia Grunenberg, Hamburg 2005: Verlag Dr. Kovacs

 

Verkehrte Welt. Betriebsnahe Tarifpolitik gestern und heute, in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, 43.Jahrgang,Nr.11-12/2005, S. 11

 

From Corporate Social Responsibility to Corporate Accountability - International-Trade Union action towards sustainable development. In: György Szell (ed), Corporate Social Responsibility in the EU & Japan, Frankfurt/M., Berlin et al 2006 S. 91-106

 

Ungleiche Partner, In: Theorie und Engagement, Gedenkschrift für Alexander Krafft, hrsgg. v. Günter Ulrich und Stefan Müller-Doohm , BIS Verlag der Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg 2006, S.123-133

 

Sustainability and unions: International trade union action to implement sustainability norms at corporate level. In: Verena Schmidt (ed.):Trade union responses to globalization. A review by the Global Union Research Network, Geneva, International Labour Office, 2007; S:11-22

 

Trade Unions and NGOs: Successes & limits of coalition building. In: Education, Science & Labour - Perspectives for the 21st Century (edited by György Szell, Carl­ Heinrich Bösling & Ute Szell), Peter Lang, Frankfurt/M., Berlin etc. 2007, S. 561-569

 

Arbeiterbewegung, in: R. Roth, D. Rucht (Hrsg.), Die sozialen Bewegungen in Deutschland seit 1945. Ein Handbuch 157-186, Frankfurt/Main, 2008, S.157-186

 

Von der Umweltpolitik zum Nachhaltigkeitsdialog - Der gewerkschaftliche Diskurs, in: Antoni-Komar u.a (Hg.), Neue Konzepte der Ökonomik - Unternehmen zwischen Nachhaltigkeit, Kultur und Ethik. Festschrift für Reinhard Pfriem zum 60. Geburtstag, Marburg 2009, S. 43-60

 

Der Hattinger Kreis(1987-2010). Ein Rückblick auf seine Entstehung und seine Arbeit (mit U. Mückenberger), In: Solidarität über Grenzen. Gewerkschaften vor neuer Standortkonkurrenz, (hrsg. mit F.Gerlach, Th.Greven und U. Mückenberger), Berlin: edition sigma, S. 197-211

 

 

IV. Videofilme, CD-Rom, Internet-Publikationen

 

"Olympia Leer - .macht was Ihr wollt, bloß macht was!" (mit Dirk Scholz u.a.), Videofilm 48min NHS (Farbe). Oldenburg 1983: Mediothek der Universität

 

SPHERE+. Substitution Projects for Health and Environment. Lessons from Results and Experiences (mit Kees Le Blansch; Borge Lorentzen; Francesc La Roca et al.). Den Haag 1999: B&A Groep - CD-ROM

 

Sustainable Development and Chemistry (mit Marco Eissen, Konrad Hungerbühler, Jürgen 0. Metzger, Uwe Schneidewind). In: Kirk-Othmer Encyclopedia of Chemical rechnology (John Wiley & Sons) = http://www.mrw.interscience.wiley.com/kirk/articles/sustmetz.a01/frame.htlm , ArticleOnline Posting Date: December 17, 2004

 

Die neue alte Ordnung der Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg in Westdeutschland, In: Wolfgang Storch und Claudia Ruschkowski (Hg. im Auftrag des DHI): Deutschland – Italien. Aufbruch aus Diktatur und Krieg, Sandstein Verlag, Leipzig 2012, S. 59-60

 

Verantwortung für das gewerkschaftliche Ganze. Zum Verhältnis von Bund und Einzelgewerkschafen in der Organisationsgeschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung. Düsseldorf: DGB -Bundesvorstand, 48 S.

 

Alwin Brandes- Gewerkschaftsführer im „Zeitalter der Extreme“ (Rezension), in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, Frankfurt/M. Heft 2/2020 S. 20

Aus der Sicht der Vorstandsetage (Rezension), in: express. Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, Frankfurt/M. Heft 8-9/2020, S.3

 

V. Belletristische Publikationen

 

Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, Herausgegeben von Eberhard Schmidt, München 1991: Piper Verlag, 204 S.

 

Ferrara und ich. Notizen zur Biographie Giorgio Bassanis. In: Giorgio Bassani:

Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, S. 38-49

 

Ins Ghetto zurück. Das Schicksal der italienischen Juden im Faschismus. In: Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, S.84-103

 

Auf den Spuren der Finzi-Contini. Ein Gang durch Giorgio Bassanis Ferrara - heute, In: Giorgio Bassani: Erinnerungen des Herzens, München 1991: Piper Verlag, 3.133 -149

 

Un Romanzo per Ferrara. Una passegiata letteraria nel mondo di Giorgio Bassani. Idea e testo di Heidemarie Stücher Mazzalini con la collaborazione di Eberhard Schmidt, Ferrara 1992: Spazio Libri Editori (Stadtplan von Ferrara mit Erläuterungen,(viersprachig)

 

Thomas Hinzpeter, Angelehnt an Efeumauern. – Ausgewählte Gedichte, hrsg. v.

Eberhard Schmidt. Bremen 1995, edition esch , 72 S.

 

Vista a un vecchio Poeta, In: Ritorno al "Giardino". Una giornata di studi per Giorgio Bassani , a cura di Anna Dolfi e Gianni Venturi, Firenze - 26 marzo 2006, Bulzoni Editore, Roma, pp241-244

 

Liebe und Tod in Colombo. Roman, Oldenburg 2011): Schardt Verlag, 243 S.)

(=Buddha starb am Elephant Pass, Roman, Norderstedt 2009, Books on Demand)

 

mare mediterraneum. Eine Reise entlang der Küsten des Mittelmeers, Bremen: BoD, 2010, 172 S.

 

Kurt von Plettenberg. Im Kreis der Verschwörer um Stauffenberg. Ein Lebensweg, München 2014, Herbig-Verlag, 272, S.

 

The Hitler Conspirator. The Story of Kurt Freiherr von Plettenberg and Stauffenberg's Valkyrie Plot to kill the Führer. Forword Peter Hoffmann F.R.S.C. Translated by Cordula Weschkun. Frontline Books (an imprint of Pen&Sword books Ltd.), Barnsley S. Yorkshire 2018) 198 S.

(= englische Übersetzung von Kurt von Plettenberg. Im Kreis der Verschwörer um Stauffenberg. Ein Lebensweg)

 

Plettenberg, Kurt Eugen Gustav Adolf Freiherr von, In: Hendrik Weingarten (Hg). Schaumburger Profile. Ein historisch biographisches Handbuch, Teil 2 , Bielefeld 2016: Verlag für Regionalgeschichte, S.202-207

 

Kurt von Plettenberg und sein Widerstand gegen das Dritte Reich, In: Rafaela Hiemann/ Christoph Studt (Hg.): „Weder überflüssig noch unterlegen“. Neue Forschungen zum Widerstand im Dritten Reich. Tagungsband zur XXVI. Königswinterer Tagung, Augsburg 2016: Wißner Verlag, S.27-42

 

Ich musste erst einmal auf der Landkarte suchen, wo dieses Oldenburg liegt“ Gespräch mit Eberhard Schmidt von Rainer Fabian, In: Rainer Erd/ Heide Langguth (Hrsg.) „...alles hat mit einer Tischtennisplatte angefangen!“ Eberhard Schmidt zum 80. Geburtstag., Bad Bellingen, Frankfurt am Main 2019, S.40-58


 

"Wohin in dieser Welt ? Der Maler Franz Radziwill. Biografie, Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2019, 335 S.+ 32 Farbtafeln.

„Dort, wo ich wirken kann, ist meine Heimat“. Kurt Harald Isenstein. Bildhauer, Kunstpädagoge, Pressezeichner, (Manuskript), 88 S. + 24 Abb., Berlin 2021, Hentrich&Hentrich (im Erscheinen)

„Paris gehört uns!“ Als in der Ville Lumière die Lichter erloschen. Roman,(Manuskript) 167 S.

 

 


 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eberhard Schmidt